Jacob Nomus – Orwell 2030

Ein experimenteller Text, dessen Ergebnis mich ein wenig an „found footage“ erinnert. : )

Das Cover ist von Petr Ginz.

„Orwell 2030“ erringt den 1. Platz beim 21. Scriptathlon.

„Eine Rasanz, dass einem ganz schwindlig wird. Die eigene Phantasie bekommt Flügel, wird mitgerissen im Strudel der Posts, und die grausame Wahrheit verdichtet sich in den eigenen Gedanken, ohne dass sie ausgesprochen wird.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s