Ich schreibe wie …

Dank des guten Philipp Bobrowski habe auch ich von dem FAZ-Stiltest „Ich schreibe wie …“ erfahren. Ein abstruses Tool. Anbei die Analyse der Texte aus „Das Konzept“:

01. Season Of Glass = Josef Roth
02. Die Liebeserklärung = Peter Handke
03. Retina = Daniel Kehlmann
04. Licht = Friedrich Hörlderlin
05. Evolution = Sigmund Freud
06. Die bittere Rache des Tonino Arcangelo = Uwe Johnson
07. Ein Winterabend = Sibylle Berg
08a. Das Konzept (S. 1-16) = Charlotte Roche
08b. Das Konzept (S. 17-47) = Friedrich Schiller
08c. Das Konzept (S. 48-78) = Thomas Hettche
09. Don’t panic = Thomas Mann
10. Coito ergo sum = Sigmund Freud
11. Nemesis = Sigmund Freud
12. Das Gebet = Hermann Hesse
13. Die Unergründbarkeit göttlichen Willens = Georg Trakl
14. Die Stadt = Sibylle Berg

Darf ich jetzt damit werben, die FAZ hätte die Texte aus „Das Konzept“ mit denen von Thomas Mann und Herman Hesse verglichen? : )

So richtig spaßig wird der FAZ-Stiltest allerdings, wenn Goethe wie Charlotte Roche schreibt. Der alte Feuchtgebieter, hat er Cagliostros Zeitmaschine doch gefunden!

P.s. Übrigens schreibt Moses wie Günter Grass.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s