Von Wetrrön und Intelhan

Erheitert las ich die Ergebnisse einer bekannten wissenschaftlichen Untersuchung. Im Folgenden ihr Inhalt:

„Enie Ueutnuchsrng der Cmgabride Ustnäriviet hat eerbegn, dsas es eagl ist, in weechlr Rlengieefohn man die Buethasbcn stzet, songlae der estre und der lettze Butsbhcae an der rhiiecgtn Stlele piertzlat sind. Der Rset kann ein tltoeas Drncheiduenar sein. Man knan es tztderom ohne Plemorbe lseen. Das Gherin lseit nhict jeedn Bebhuacstn ezlnein, sdnoer das Wrot als Gzenas. Smoit erfassen wir den Snin des Woters in senier Geahznit.“

Ich habe eine Versuchsreihe mit Freunden gestartet und möchte aufgrund der Ergebnisse die urspüngliche Aussage folgendermaßen erweitern:

„Das Lseen wrid esecrwhrt, wnen die uatmgdewnelen Wteörr lnag oedr seetln snid, oedr aebr die neeun Wkiktorntsruoneton täcitschlah edentieresixn Wtrerön älenhn.“

Insgesamt aber trotzdem ein sehr spaßiges Phänomen. : )

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s